The Golf Club 2019 sichert sich PGA Tour Lizenz

Entwickler HBO konnte sich die Lizenz der PGA Tour für ‚The Golf Club 2019‚ sichern, die zuvor im Besitz von Electronic Arts war und innerhalb der Spiele mit Tiger Woods genutzt wurde.

Dadurch erhält HBO die Möglichkeit, die offiziellen Kurse und Sponsoren der PGA Tour in ihrem Spiel zu verwenden. Was man sich das Ganze hat kosten lassen, ist jedoch nicht bekannt. Angesichts dessen, dass die PGA-Serie von EA derzeit allerdings ruht, scheint die Partnerschaft mit The Golf Club eine sinnvolle Option zu sein. EA darf die Lizenz dennoch weiter nutzen, wie der Publisher mitteilt, man hat derzeit aber offenbar nur keine Verwendung dafür.

Das Sequel der HBO Studios verspricht auch diesmal ein authentisches und realistisches Spielerlebnis in Verbindung mit einem leistungsfähigen und umfassenden Kurs Creation Tool, das es Spielern ermöglicht, brandneue Kurse zu erstellen und diese plattformübergreifend mit anderen zu Spielern zu teilen. The Golf Club 2019 bietet obendrauf eine Fülle neuer Inhalte und Features in allen Aspekten des Spiels, vom Einzelspieler- bis zum Online-Spiel, womit man zum bislang umfassendsten Golfspiel aller Zeiten aufsteigen möchte.

Wann genau The Golf Club 2019 erscheint, ist derzeit noch unbekannt.