The Last of Us Multiplayer wurde offiziell eingestellt

By Mark Tomson 12 comments
3 Min Read

Naughty Dog hat den Multiplayer-Ableger von The Last of Us offiziell eingestellt. Zuvor wurde das Projekt bereits deutlich verkleinert, scheint seitdem aber wenig Fortschritte gemacht zu haben.

In einer Erklärung schreibt Naughty Dog, dass dies keine leichte Entscheidung war, man die Ressourcen des Studios damit aber überfordert hätte. Daher musste man sich entscheiden, ob man weiter an diesem Live-Service-Game festhält oder sich lieber auf starke Singleplayer-Erfahrungen konzentriert. Letzteres erschien in dem Fall sinnvoller.

„Wir wissen, dass diese Nachricht für viele hart sein wird, insbesondere für unsere engagierte The Last of Us Factions-Community, die unsere Multiplayer-Ambitionen eifrig verfolgt hat. Wir sind von dem Studio genauso begeistert, wie wir uns darauf gefreut haben, es in eure Hände zu legen.“

Das Spiel befand sich zuletzt in der Pre-Production-Phase, in der man das enorme Potenzial ausgelotet hat, das absolut einzigartig gewesen wäre.

„Als das Multiplayer-Team in dieser Zeit sein Konzept für The Last of Us Online überarbeitete, kristallisierte sich seine Vision heraus, das Gameplay wurde verfeinert und zufriedenstellender und wir waren begeistert von der Richtung, in die wir gingen.“

Projekt hätte zu viele Ressourcen verschlungen

Wäre man diesen Weg weitergegangen, hätte dies nicht nur bedeutet, The Last of Us Online zu Ende zu entwickeln und zu veröffentlichen, sondern darüber hinaus viele Ressourcen bereitstellen zu müssen, um das Spiel am Laufen zu halten.

„Um The Last of Us Online zu veröffentlichen und zu unterstützen, müssten wir über Jahre hinweg alle unsere Studioressourcen in die Unterstützung von Post-Launch-Inhalten stecken, was die Entwicklung zukünftiger Singleplayer-Spiele erheblich beeinträchtigen würde.“

Dennoch ist man bei Naughty Dog stolz auf das, was man in dieser Zeit erreicht hat und wird diese Erfahrung für die Zukunft mitnehmen. Unter anderem fließt diese in ein brandneues Singleplayer-Adventure ein, an dem man derzeit arbeitet.

„Wir haben hier bei Naughty Dog mehr als ein ehrgeiziges, brandneues Singleplayer-Spiel, an dem wir arbeiten, und wir können es kaum erwarten, mehr darüber zu verraten, was als nächstes kommt, wenn wir bereit sind.“

Vorerst erscheint in diesem Januar die Remaster-Auflage von The Last of Us: Part II.

[Update] Auf ResetEra kursiert inzwischen ein Screenshot, der das Hauptmenü des eingestellten Projekts zeigen soll.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
12 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
12 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments