Tropico – Neuer Entwickler hinterm Steuer, DLC erscheint in Kürze

Kalypso Media gab heute bekannt, dass die populäre Tropico-Serie ab sofort von Realmforge Studios entwickelt wird. Noch in diesem Dezember darf man sich auf eine neue Erweiterung für Tropico 6 freuen.

Die Realmforge Studios arbeiten bereits mehr als 10 Jahre exklusiv für die Kalypso Media und haben sich spätestens mit dem Fan-Liebling Dungeons 3 einen Namen gemacht und gleichzeitig schon vor Release viele Fans mit dem lang erwarteten Spacebase Startopia gewonnen, das im Frühjahr 2021 erscheint. Die beiden Studio-Heads Benjamin Rauscher und Christian Wolfertstetter bleiben langfristig an das Studio gebunden.

„Der Ausbau und die Komplettübernahme der Anteile ist eine logische Konsequenz unserer Strategie, die eigenen Entwicklungsressourcen nicht nur in Deutschland, sondern international auszuweiten. Wir bieten dem hochqualifizieren, motivierten Team in München die Möglichkeit, sich in Zukunft ausschließlich mit der Weiterentwicklung spannender Franchises wie „Tropico“, „Dungeons“ oder „Spacebase Startopia“ zu befassen“, so Simon Hellwig, Geschäftsführender Gesellschafter der Kalypso Media Group GmbH. 

Noch vor Weihnachten gibt das Studio sein Debüt mit dem ersten eigenständig von Realmforge entwickelten Add-On Caribbean Skies, das am 16. Dezember 2020 für Tropico 6 erscheint.