Watch Dogs: Legion – Bloodline – Teaser zur neuen Erweiterung

In wenigen Wochen bekommt Watch Dogs: Legion einen prominenten Besuch, wenn die erste Erweiterung Bloodline erscheint, in der Aiden Pierce aus dem original Watch Dogs vorbeischaut. Zur Einstimmung darauf gibt es heute einen kurzen Teaser.

Bei Bloodline handelt es sich laut Ubisoft um eine vollständige neue Kampagne, mit neuen Helden, neuen Missionen, neuen Schauplätzen und vieles mehr. Dieser neue Erzählstrang mit Aiden Pearce aus dem originalen Watch Dogs und Wrench aus Watch Dogs 2 wird vollständig im Singleplayer und online spielbar sein.

Wie der aktuelle Teaser schon einmal verrät, befindet sich Aiden Pierce darin im Gespräch mit Jordi aus dem original Watch Dogs. Dieser verrät ihm, dass es in London einen neuen Job gibt, bei dem es um Unternehmensspionage geht und der sich besonders finanziell lohnt.

Update 4.5 Details

Bevor allerdings Aiden Pierce seinen großen Auftritt hat, bekommen Watch Dogs Legion in dieser Woche das Update 4.5 spendiert, das unter anderem die 60fps Option einführt, zusammen mit einer neuen Tactical Op-Mission namens Project OMNI,  sowie diverse Korrekturen, die in Zusammenhang mit Mina stehen.

RELATED //  Watch Dogs Legion: Bloodline - Hinter den Kulissen der Story-Erweiterung

Project Omni ist eine intensive und herausfordernde Mission, bei der die Spieler:innen mit ihrem Viererteam strategisch vorgehen müssen, um ein geheimes Projekt zu infiltrieren und herauszufinden, warum sich die Optik-Geräte der Londoner negativ auf ihre Gehirne auswirken. 

Aiden Pierce folgt dann gegen Anfang Juli, wie die jüngste Roadmap zum Spiel verrät.