Wildcat Gun Machine – Bullet-Hell-Dungeon-Crawler angekündigt

Chunkybox Games und Daedalic Entertainment zielen mit Wildcat Gun Machine auf alle Liebhaber von wilden Schießereien und Katzen ab. Der Titel erscheint gegen Ende des Jahres für PS4, Xbox One, Switch und den PC.

Zum Spiel heißt es hier, dass man bewaffnet mit einer großen Bandbreite an Feuerwaffen, haufenweise Munition, jeder Menge Attitüde (und Geisterkatzen), sich durch Bullet-Hell-Dungeons voller fellsträubender Gegner, ekelhafter Fleischbestien und schießwütiger Monster ballert.

„Das Einzige, was Katzen mehr mögen als einem Laserpointer hinterher zu hüpfen, ist es, ihn auf die Stirn ihrer Feinde zu richten.“

Das Besondere hier ist, dass jeder Dungeon handgefertigt ist und nicht per Zufall generiert wird. Dadurch wird ein möglichst herausforderndes und gut ausbalanciertes Gameplay erreicht. Herausforderungen lassen sich allerdings nur mit kreativen Lösungen überwinden und die meisten dieser Lösungen haben irgendwie mit einer der 40 Feuerwaffen zu tun – von denen eine explosiver ist als die andere. 

Neben diesen 40 Waffen wird außerdem ein einzigartiger 2D-Style erwähnt, komplexe Kampfsituationen, die mit Köpfchen und Explosionen gelöst werden müssen, ein Upgrade-System für individuelle Fähigkeiten und Playthroughs, epische Bosskämpfe und vieles mehr.

Wildcat Gun Machine erscheint gegen Ende des Jahres – Eindrücke daraus gibt es schon jetzt im Trailer.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x