Analyst: Sony muss den Preis der PS3 senken, um wettbewerbsfähig zu bleiben

ps3_top

Schon einmal hatte sich in dieser Woche ein Branchenexperte zu einer möglichen Preissenkung der PS3 geäußert, die laut Colin Sebastian von RW Baird zwingend notwendig ist, damit Sony wettbewerbsfähig bleiben kann.

“Sony ist in einer schwierigen Position. In vielen Bereichen ihres Business verlieren sie Anteile und ihre Herausforderungen beim Gaming sind bekannt. Die Notwendigkeit in ein signifikantes Upgrade für Orbis/PS4 zu investieren, kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt für Sony, aber um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, glauben wir, benötigt es eine weitere Preissenkung, sowie müssten sie mit einer Next Generation Konsole als Erstes auf dem Markt sein”, so Sebastian.

Man merkt auch an, dass Sony im harten Konkurrenzkampf mit Micrsoft, Apple und Google nun schnell handeln muss. Das Positive sei, dass sich Sony ihrer Situation bewusst ist. Die PS3 wurde zuletzt auf der gamescom 2011 auf 250 Euro im Preis gesenkt. Zur E3 hätte Sony wieder die Chance eine weitere Preissenkung bekannt zu geben.

PlayStation 3 – Konsole Slim 160 GB (K-Model) inkl. Dual Shock 3 Wireless Controller

Aktueller Preis: 199,00 EUR

40 Neu & Gebraucht ab: 140,00 EUR


Jetzt bei Amazon kaufen

Das könnte dich auch interessieren