Abandoned – Gameplay-Premiere auf August verschoben

Heute sollte eigentlich der große Tag sein und Blue Box Game Studios wollte zeigen, was hinter ihrem Projekt Abandoned steht. Daraus wird leider nichts, dessen Premiere auf August verschoben wurde.

In einem Update auf Twitter erklärt Hasan Kahraman von Blue Box Games Studios, dass man die Premiere verschoben hat, da die entsprechende App dazu noch nicht auf dem aktuellsten Stand ist. Somit heißt es weiter geduldig sein, auch wenn das bedeutet, dass die Theorien und die Spekulationen um Abandoned weitergehen werden.

Außerdem erklärt Kahraman, dass die letzten Tage für das Studio ziemlich stressig waren, nicht nur, weil man sich ständig für das Spiel rechtfertigen musste, sondern auch um die Arbeiten daran voranzutreiben. Die geplante Deadline konnte man dennoch nicht einhalten.

Somit darf man gespannt sein, wie sich die Fan Theorien um Abandoned entwickeln, ob hier tatsächlich ein riesen Marketing-Coup dahinter steht, oder wie von den Fans vermutet, das Silent Hill-Spiel von Hideo Kojima.

RELATED //  Abandoned - Release in 2022, Prolog in Kürze verfügbar

Die vermutete App ist nach wie vor im PlayStation Store erhältlich, kann bislang aber nur auf die Wunschliste gesetzt werden. Es bleibt weiterhin zu hoffen, dass diese Art von Marketing nicht zum Nachteil für das Spiel wird, falls es die Spieler zu sehr enttäuscht. Diese Befürchtung steht nämlich seitens Blue Box Games bereits Raum, teils aber auch selbst verschuldet.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x