Battlefield 2042 bekommt drittes Title-Update, das steckt drin

DICE hat das inzwischen dritte große Title Update für Battlefield 2042 veröffentlicht, das in diesen Minuten zum Download verfügbar ist. Es handelt sich um das bis dato größte Update für den Shooter.

Die Optimierungen dazu erstrecken sich dementsprechend über das gesamte Spiel, einschließlich Quality of Life, Gameplay, Bugs und mehr. Dazu kommentiert man:

„Mit diesem Update adressieren wir weitere Bugs und Feedback-Bereiche, die wir seit dem 12. November beim Gameplay beobachtet haben. Das bedeutet, dass ihr eine große Menge an Fixes, Balance-Änderungen und Verbesserungen der Lebensqualität erwarten könnt. Und zu guter Letzt, da wir die Pre-Season gestartet haben, gibt es auch einige neue Dinge, auf die man sich freuen kann!“

DICE

Zu den brandneuen Inhalten gehören unter anderem wöchentliche Missionen, die über das Hauptmenü verfügbar sind. Das Abschließen einer Mission wird euch mit Spieler-XP belohnen, sowie einzigartige kosmetische Extras.

In Battlefield Portal fügt man den All-Out Warfare-Karten neue Spielmodus-Layouts für Rush hinzu. Der Builder bekommt außerdem mehrere neue Vorlagen und einen neuen benutzerdefinierten Modus namens Vehicle Team Deathmatch, mit dem ihr Kampffahrzeuge in benutzerdefinierten Erlebnissen einsetzen könnet.

RELATED //  Battlefield 2042 - Update 3.2 & 3.3 vorgestellt (Update)

Außerdem werden mehrere Verbesserungen in den Menüs umgesetzt, um die Anpassung des Loadouts und des Plus-Menüs zu vereinfachen. Damit wird es einfacher zu verstehen, welche Attachments in eurer Sammlung gesperrt, verwendet, ausrüstbar oder neu freigeschaltet sind.

In Bezug auf das Gameplay spricht man über 150 individuellen Fehlerbehebungen, kleine Änderungen und Verbesserungen auf allen Karten, bei denen man festgestellt hat, dass sie das Gameplay beeinträchtigen, wie z. B. Spawning, visuelle Störungen oder Kollisionsprobleme. Audio-, Rendering- und Interaktionsverbesserungen und Fixes für Waffen, Fahrzeuge und Spezialisten sind ebenfalls enthalten.

Die vollständigen Patch Notes gibt es wie gewohnt auf der offiziellen Seite nachzulesen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x