Beyond: Good & Evil 2 – Entwicklung nimmt Fahrt auf, weitere Gameplay-Details

Am gestrigen Abend gab es einen weiteren Space Monkey Report zu ‚Beyond: Good & Evil 2‘, wo man neue Einblicke in den aktuellen Stand der Entwicklung erhielt, plus ein paar Gameplay-Details und neue Artworks.

Unter anderem verriet man dort, dass die gesamte Produktion weiter an Fahrt aufnimmt und inzwischen fünf Studios an Beyond: Good & Evil 2 arbeiten, darunter Ubisoft Barcelona, Ubisoft Montpellier, Ubisoft Sofia, Ubisoft Mainz und Ubisoft Bordeau. In den nächsten Monaten stößt außerdem noch das Studio aus Paris zur Entwicklung hinzu.

Gameplay-Details

Auch kleinere Details zum Gameplay hat man verraten, wonach das Thema hier Vorausbestimmung gegen freien Willen ist. In der Praxis äußert sich das dann so, dass jedes einzelne Lebewesen im Spiel, einschließlich ihr selbst, ein Klon ist, der von einem Unternehmen künstlich erstellt wurde.

Am Rande wurde außerdem erwähnt, dass das Ressourcen sammeln eine wichtige Rolle einnehmen wird, bei dem man nach Titan, Wasser und Devolite suchen muss. Wofür dieses verwendet wird, ist jedoch noch unklar.

Wann Beyond: Good & Evil 2 erscheinen wird, dazu gibt es ebenfalls keine Angaben. Auf der E3 in der nächsten Woche wird das Spiel jedenfalls nicht vertreten sein, wie man jetzt schon mehrfach bestätigt hat.