Black Desert – Crossplay-Support ab sofort verfügbar

Pearl Abyss hat den Crossplay-Support für ‚Black Desert‘ auf PS4 und Xbox One zur Verfügung gestellt. Dadurch können Spieler ab sofort auf PlayStation 4 und Xbox One gemeinsam Abenteuer erleben.

Die Crossplay-Server Conquest und Node Wars folgen am kommenden Sonntag, was Abenteurer ermöglicht, die Waffenboxen Cliff und Awakening zu erhalten, indem sie neue Quests abschließen. Diese sind nicht nur sehr mächtig, sondern haben auch einen erheblichem Wert, da sie gegen Goldbarren eingetauscht werden können. PS4 Besitzer haben außerdem Zugriff auf die Archer Charakter-Klasse und die Kamasylvia-Region.

Zusätzlich startet ein Ingame-Event für neue und zurückgekehrte Spieler, welches ihnen erlaubt, die Claas-Haupt- und Claas-Nebenwaffe durch eine spezielle Quest freizuspielen. Diese Waffen sind sehr mächtig und können wahlweise auch für Gold-Barren eingetauscht werden. Außerdem befinden sich auf dem Meer besondere Truhen darauf, gefunden zu werden. Sie enthalten beispielsweise Valks-Schrei und Erinnerungsfragmente.

Black Desertist ein Open-World-Action-MMORPG mit herausragender Grafik und einem Skill-basierten Kampfsystem. Black Desert verfügt über den detailliertesten Charakter-Creator auf dem Markt und erlaubt es den Spielern mit einzigartigen Avataren, in jede Rolle zu schlüpfen, die sie sich nur vorstellen können. Das MMO ist für seine intuitive Steuerung, seine wunderschöne Welt und tiefgründige Lore bekannt und wird in 150 Ländern und 12 Sprachregionen von insgesamt 20 Millionen registrierten Nutzern gespielt.

Black Desert ist bis zum 18. März zudem um 25 Prozent im PlayStation Store reduziert.