Home News Der DualShock 4 ist keine Move Controller, funktioniert auf eine andere Weise
Der DualShock 4 ist keine Move Controller, funktioniert auf eine andere Weise
0

Der DualShock 4 ist keine Move Controller, funktioniert auf eine andere Weise

0

Eines der optischen Highlights des neuen DualShock 4 Controllers ist die Light Bar auf der Frontseite, die viele mit den Funktionsmöglichkeiten eines Move Controller vergleichen.

Offiziell vorgestellt wurde die Light Bar damit, um den Spieler zu identifizieren und dessen Position zu bestimmen. Ein vollwertiger Move Ersatz ist der DualShock 4 Controller dennoch nicht, wie Michael Denny, Vice President of Sony Worldwide Studios Europe, erklärt hat. Motion Features werden möglicherweise dennoch eines Tages umgsetzt.

„Es ist kein Move Controller, weil der Move Controller anders ist und mit der PlayStation 4 und der neuen Kamera kompatibel sein wird,“ so Denny. „Das Feature worüber wir sprechen ist die Light Bar und wie sie vielleicht mit der Kamera interagiert. Sicherlich die neue 3D Dual-Kamera und der HD-Feed sind viel besser bei AR-Effekten und sie kann die Lichtquelle in 3D besser orten, so dass es möglicherweise Motion-Features geben wird. Und natürlich hat der DualShock 4 verbesserte Sixaxis Motion Features, so dass Motion Gaming durchaus möglich sein wird mit dem neuen Controller.“

Bei so viel innovativen Features, die der DualShock 4 Controller bieten wird, wird es sicherlich spannend sein zu erfahren, wie viel dieser letztendlich kostet.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 66,90
3 neu von EUR 66,9032 gebraucht von EUR 18,90
bei amazon.de kaufen