Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory – Details zum Domination Battle

Bandai Namco hat heute weitere Details zu ‚Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory‘ veröffentlicht und geht darin näher auf die Domination Battle ein.

Der Kampf zwischen den Hackern hat die digitale Welt inzwischen eingenommen und die Schlacht um die ultimative Macht hat begonnen. Zaxon, die größte, von Yuugo – einem talentierten und charismatischen Hacker – angeführte Hacker-Fraktion; Jude, das legendäre Hacker-Team unter der Führung des ehemaligen Hackers Aarata Sanada, und einige andere Crews werden für ihre Rechte kämpfen. Ihr selbst schließt euch der Hudie-Fraktion und ihrem Anführer Ryuji Mishima an und kämpft so lange, bis der Sieg euer ist.

battle_domination_1495202575

Domination Battle ist ein Kampf zwischen unterschiedlichen Hacker-Gruppen, bei dem es gilt, die alleinige Kontrolle über die Server-Domäne in der digitalen Welt zu übernehmen. In gruppenbasierten Schlachten kommt es einzig und allein auf Strategie an – ein Kampf, der sich von allen anderen Modi im Spiel abhebt. Zwei Teams treten jeweils gegeneinander an: das Team aus Verbündeten und das gegnerische Team. Schauplatz der Schlacht ist der komplette Netzwerkbereich,wobei beide Teams auf neutralem Grund starten. Die Farbe des Areals wird sich allerdings je nach Team (Rot/Blau) ändern, sobald es von einem Charakter betreten wird. Das anschließende Ziel ist es, diese Areale zu erobern und Bereichspunkte zu sammeln, um den Kampf letztlich gewinnen zu können.

Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory erscheint in Europa im Frühjahr 2018. 2017 kennzeichnet zudem das 20. Jubiläum von Digimon. Zur Feier dieses Anlasses ist auch ein neues Digimon mit von der Partie: Duramon samt aller 3 Digitationen wird spielbar sein.

[asa2]B01M62O2DM[/asa2]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x