DiRT 5 – Noch kein PS5 Termin & kein Savegame Transfer möglich

By Trooper_D5X Add a Comment
1 Min Read

Codemasters hat sich jetzt einmal zur PS5 Version von DiRT 5 geäußert, um die es etwas misslich steht. So gibt es hier noch keinen festen Release-Termin.

Während die XSX Version direkt zum Launch am 10. November verfügbar sein wird, hat man für PS5 Version noch nicht entschieden, ob man sie ebenfalls zum Starttermin anbieten kann. Die Current-Gen Fassung erscheint hingegen schon jetzt im Oktober. Wieso und weshalb man sich mit der PS5 Version so schwer tut, ist nicht bekannt.

Savegame nicht vollständig kompatibel

Eine weitere schlechte Nachricht betrifft den Savegame Transfer von der PS4 zur PS5, wie bereits gestern angemerkt. So ist auch dieser hier nicht vollständig kompatibel. So kann man zunächst die Playgrounds Creations übertragen, für den Momenten jedoch nicht den Karriere-Fortschritt, In-Game Currency oder gespeicherte Liverys. Sollte sich daran noch etwas ändern, möchte Codemasters umgehend darüber informieren.

Dies lässt so langsam die Vermutung aufkommen, dass die PS5 ein anderes Speicher-System verwendet. Betroffen davon sind auch Spider-Man Remastered, Yakuza und Maneater. Wer also über ein Next-Gen Upgrade nachdenkt, sollte dies vielleicht berücksichtigen, um nicht viele Spielstunden zu verlieren.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments