DriveClub – Letzte Chance den Racer noch einmal online zu spielen, Server gehen off

Einst als Racing-Game konzipiert, das sich über eine Online-Community definiert, die sich hier in Clubs zusammenfindet, verliert ‚DriveClub‘ in wenigen Tagen dieses essentielle namensgebende Feature. Zwar gab es noch einmal eine Gnadenfrist von Sony, diese endet allerdings am 31. März 2020.

Bereits im vergangenem Jahr hatte man angekündigt, dass man den Online-Stecker für DriveClub ziehen wird. Schon der Verkauf des Spiels ist seit 2019 wegen Lizenzproblemen nicht mehr möglich. Wer das Game aber noch auf seiner Festplatte oder in der Downloadliste hat, muss ab dem 01. April leider auf folgende Features verzichten.

  • den Season Pass online zu nutzen
  • Club Features stehen nicht mehr zur Verfügung
  • Online-Multiplayer Herausforderungen stehen nicht mehr zur Verfügung
  • eigenen Events zu erstellen
  • Ranglisten, Statistiken und Spielerfortschritte stehen nicht mehr zur Verfügung

weiterhin möglich ist es:

  • den Saison Pass für alle Einzelspieler- und Offline-Modi zu nutzen
  • alle Spiele (DC, DC VR und DC Bikes) sowie die DLC-Singleplay Features im Offline-Modus zu nutzen
  • Trophäen im Einzelspieler- / Offline-Modus freizuschalten

Es ist damit das wirklich letzte Wochenende, an dem man DriveClub noch einmal in vollen Zügen genießen kann. Einen weiteren Aufschub wird es nicht geben. Die ein oder andere Ehrenrunde hat das Spiel damit sicherlich noch einmal verdient.