Dying Light 2 – Story-DLC erscheint später, neue Roadmap verfügbar

By Johannes Add a Comment
2 Min Read

Techland verschiebt den ersten großen Story-DLC für Dying Light 2, der nun erst im September veröffentlicht werden soll. Hierzu hat man auch eine neue Roadmap vorgestellt.

Hintergrund ist der, dass man einfach mehr Zeit benötigt, um den Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, die man sich selbst an den DLC stellt. In einer Erklärung schreibt Techland zur Verschiebung:

„Liebe Pilger, euer Feedback hat für uns immer höchste Priorität, und wir möchten ehrlich und transparent mit euch sein. Wir werden noch etwas Zeit brauchen, um den ersten Story-DLC zu entwickeln. Dieser soll nun im September erscheinen.“

Techland

Neue Inhalte erscheinen ab Juni

Auf neue Inhalte zu Dying Light 2 kann man sich allerdings schon früher freuen. So erscheint im Juni das erste Kapitel mit dem Namen „Auf den Spuren eines Nachtläufers“, der neue Inhalte und Events, sowie den mit Spannung erwarteten Fotomodus mit sich bringt. Im darauffolgendem Quartal werden diese Kapitel dann fortgesetzt.

Was es mit diesen Kapiteln auf sich hat, kann nur vermutet werden. Aus Sicht des Umfangs werden sie wahrscheinlich aber etwas kleiner ausfallen.

Für die Verzögerung entschuldigt man sich dennoch und stellt weitere Infos zu gegebener Zeit in Aussicht. Soweit man schon weiß, spielt der Story-DLC abseits der Hauptereignisse von Dying Light 2 und führt die Spieler an bisher unbekannte Schauplätze.

Die aktuelle Roadmap für das Jahr 2022 haben wir hier angehängt:

dying light 2 roadmap

[amazon box=“B0961T277L“]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments