Everybody’s Golf für PlayStation VR angekündigt

Das beliebte ‚Everybody’s Golf‘ von Sony wurde für PlayStation VR angekündigt, wie man auf der Pre-Show von Sony vor wenigen Minuten sehen konnte.

Zum Spiel selbst braucht man wohl nicht soviel sagen, das jeher für Spaß, Humor und Begeisterung auf dem Golfplatz steht und mit dem aktuellen Ableger für PS4 durch den sozialen Aspekt um eine Stufe weiter ausgebaut wurde. Hier treffen sich die Spieler im Free-Roam auf dem Golfplatz und können sich zum lockeren Einlochen oder spannenden Turnieren verabreden. Mit PlayStation VR dürfte sich das Ganze nun noch immersiver gestalten, wie ein erster Trailer dazu offenbart.

Zum Gameplay schreibt Sony:

„Die Steuerung von Everybody’s Golf VR unterscheidet sich geringfügig von anderen Titeln der Reihe, aber was sich nicht geändert hat, ist das Ziel, eine Erfahrung zu bieten, die für jeden leicht zugänglich ist und bei der man den Golfsport genießen kann. Spieler können ihre DualShock oder Move Controller wie einen Golfschläger schwingen und dabei die Freude am Golfen am eigenen Leib erleben und voll in das Spiel eintauchen.“

Aber auch andere Vorteile ergeben sich dadurch, etwa die Unebenheiten des Geländes, die nun sichtbar werden oder aus welcher Richtung der Wind kommt, wird nun deutlicher.

Everybody’s Golf VR erscheint irgendwann 2019, womöglich sogar als kostenloses Update zum bestehenden Spiel.