Fall Guys: Ultimate Knockout zählt bereits über 1.5 Millionen Spieler

Der Hype auf Fall Guys: Ultimate Knockout zum Release am gestrigen Dienstag war so groß, dass die Server umgehend den Dienst quittierten. Nicht verwunderlich, denn inzwischen zählt man hier über 1.5 Millionen Spieler binnen der ersten 24 Stunden.

Dabei geholfen hat sicherlich auch der kostenlose Release via PlayStation Plus, womit man den Titel direkt zum Launch Tag bekommen hat. Diese Strategie fuhr man damals auch bei Rocket League, mit entsprechendem Erfolg, dem Fall Guys jetzt folgen will.

Die Server konnten inzwischen aufgerüstet werden und das Matchmaking funktioniert wie gewünscht, auch wenn es gestern etwas ärgerlich war. Dennoch bittet der Entwickler darum das Spiel erst dann zu bewerten, wenn man es auch wirklich gespielt hat. Auf Steam folgte zum Beispiel umgehend ein Review Bombing, nur weil die Server anfänglich nicht so wollten, wie vorgesehen. Probleme, mit denen viele Multiplayer-Titel am Anfang zu kämpfen haben.

Fall Guys: Ultimate Knockout lässt Horden von Teilnehmerinnen und Teilnehmern online aufeinander los. Runde für Runde eskaliert das Chaos, bis nur ein Fall Guy übrig ist. Kämpft darin gegen bizarre Hindernisse, drängt euch an unliebsamen Mitbewerbern vorbei und überwindet die gnadenlosen Gesetze der Physik auf dem Weg zu wahrer Größe. Gebt die Würde an der Tür ab und bereitet euch auf so manche köstliche Niederlage vor, bevor die Krone beansprucht werden kann.