FIFA 21 – erste Eindrücke zur verbesserten Grafik

Vor kurzem gab es erste Einblicke in die graphischen Verbesserungen der neuen Konsolengeneration spendiert.

Auf dem offiziellen Twitter Kanal hat EA Sports einige Screenshots der verbesserten Spieler-Modelle veröffentlicht. Diese zeigen sowohl die graphischen Eindrücke der PlayStation 5, als auch die der Xbox Series X. Hierbei kann man erkennen, dass die Spieler deutlich realistischer aussehen, als noch im Vergleich zur Vorjahresversion.

Beispielhaft werden hier die Spieler von Liverpool (Trent Alexander-Arnold) und Atletico Madrid (Jao Felix) dargestellt. Auf Grund der besseren Leistungen beider Konsolen können hier bestimmte Merkmale wesentlich deutlicher dargestellt werden, als dies früher möglich war. So kann man zum Beispiel förmlich die Schweiß-Reflektionen der Spieler erkennen.

FIFA 21 wird mit einem kostenlosen Upgrade für die älteren Spiel-Versionen einhergehen, was bedeutet, dass auch PS4 und Xbox One X Spieler in den Genuss der neuen Grafik kommen können (wenn auch nicht ganz so detailliert). FIFA 21 für PlayStation 5 und Xbox Series X erscheint bereits am 04. Dezember, auch wenn die älteren Versionen dank Abwärtskompatibilität auf der neuen Konsolengeneration ebenfalls laufen wird.