FIFA 19 – FUT inzwischen wichtigster Bestandteil, Lizenzen werden ausgebaut

Dass es in diesem Jahr ein neues FIFA geben wird, ist so sicher wie das Amen in der Kirche, genauere Details zu ‚FIFA 19‘ gibt es jedoch noch keine. In welche Richtung sich die Serie zukünftig bewegen wird, verrät jetzt allerdings ein aktueller Geschäftsbericht von Electronic Arts.

Darin heißt es, dass der Ultimate Team-Spielmodus inzwischen der wichtigste Bestandteil des Spiels sei. Dieser würde laut Blake Jorgensen, CFO bei Electronic Arts, bei den meisten Spielern im Mittelpunkt stehen, da hier immer Bewegung drin sei und die Spieler somit immer wieder zurückkehren. Insofern wird man die Serie zukünftig auch verstärkt daran ausrichten, nicht zuletzt, weil man mit dem FUT auch fortlaufend Geld verdient.

Um noch mehr Spieler für den Ultimate Team-Spielmodus zu begeistern, wurden bereits Spielelemente wie The Journey strategisch so platziert, dass die Spieler darüber in den FUT-Modus gelenkt werden, in dem sie zum Beispiel FUT-Karten erhalten. Dies hätte den Spielmodus insgesamt auch weiter voran gebracht.

Lizenzen sollen erweitert werden

Nun geht es EA allerdings nicht nur darum, den Spielern möglichst geschickt das Geld aus der Tasche zu locken, auch weitere Investitionen in die Serie stehen dabei im Mittelpunkt, etwa die Erweiterungen der Lizenzen. Bei Weitem habe man nicht alle Lizenzen für FIFA unter der Haube, sodass man stets schaut, welche aktuell gut zu FIFA passen.

„Die Ligen sehen uns als einen wichtigen Weg, um ihr Produkt, ihre Spieler, ihre Teams und ihre Stadien zu vermarkten. Und wir sehen es natürlich als perfekte Geschäftskombination für uns. Ein Teil unserer Wachstumsstrategie, die insbesondere in neuen Regionen voranschreitet, ist sicherstellen, dass wir die Ligen für diese Regionen haben.“

Die Premiere von FIFA 19 wird wie üblich auch diesmal gegen Mitte des Jahres erwartet.

FIFA 18 - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Das kostenlose 2018 FIFA World Cup Russia Inhalts-Update ist ab dem 29. Mai verfügbar
  • Jeder Kunde mit einem FIFA 18 für PlayStation 4, Xbox One, PC oder Nintendo Switch kann sich das...

Like it or Not!

0 0