Final Fantasy VII Remake bereits im Umlauf, Warnung vor Spoilern & früherer Versand (Update)

Obwohl Square Enix befürchtet, dass sich der Retail-Release von ‘Final Fantasy VII Remake’ verzögern könnte, ist nun erst einmal das Gegenteil der Fall und erste Kopien sind bereits im Umlauf.

Das geht aus verschiedenen Reddit-Posts & Co. hervor, wo User bestätigen, dass sie bereits zu den Glücklichen gehören, die das Spiel ihr Eigen nennen, darunter auch die Collector’s Edition. Woher sie diese haben verrät man nicht, einige rufen allerdings schon astronomische Preise dafür auf ebay auf. Vermutet wird, dass in der Lieferkette einige Kopien abgezweigt wurden, was ja auch nicht das erste Mal wäre.

Warnung vor Spoilern

Somit sind nun auch erste Spoiler im Netz zu befürchten, auch wenn die Reddit-Usern versichern, dass man keine essentiellen Dinge aus der Story etc. verraten wird, zumal es sich um ein Remake handelt und die großen Überraschungen damit wohl ausbleiben.

Offiziell erscheint Final Fantasy VII Remake am 10. April 2020, vorrangig als digitale Version, da Square Enix aktuell keine Zusicherung für den Handel machen kann.

Spiel wird früher ausgeliefert

Um Verzögerungen zum Launch entgegenzuwirken, hat Square Enix heute angekündigt, dass man Final Fantasy VII Remake schon früher als geplant ausliefern wird. Im günstigsten Fall erhält man seine Kopie also etwas früher oder direkt zum Release.

Sale
Final Fantasy VII HD Remake inkl. Dynamic Theme "Sephiroth" (exklusiv bei Amazon.de) [Playstation 4]
  • Eine spektakuläre Neuinszenierung des Kultspiels, welches seinerzeit das RPG-Genre neu definierte
  • Die Geschichte des ersten Spiels im Projekt spielt in der eklektischen Megaloposis Midgar und ist...