Final Fantasy XIV – PS5 Version startet in die Open Beta, das steckt drin

Square Enix startet ab sofort in die langerwartete Open Beta von Final Fantasy XIV auf PlayStation 5. Ein Special fasst hierzu noch einmal alle Details zusammen.

So setzt bereits die Beta auf zahlreiche Features, um die Vorteile der PS5 in Final Fantasy XIV zu demonstrieren. Dies umfasst nicht nur sämtliche Inhalte, die bereits in der PS4-Version zur Verfügung stehen, und die kostenlose Testversion, die bis Level 60 gespielt werden kann, sondern auch allerhand technische Vorzüge.

Features der PS5 Beta

Dazu zählen laut Lead Project Manager Shoichi Matsuzawa:

  • Die PS5-Version bietet drei Auflösungen zur Auswahl: 4K (2160p) / WQHD (1440p) / Full HD (1080p). Diese werden dann an die Leistung eures Bildschirms skaliert.
  • Zusätzlich zu den neuen Auflösungsoptionen wurden die Menüs im Spiel und die Benutzeroberfläche aktualisiert. Euer Inventar, Arsenal und die Kommandoleisten sehen also ebenfalls fantastisch aus.
  • Dank der SSD der PS5-Konsole könnt ihr euch jetzt schneller als je zuvor zwischen Gebieten hin- und herbewegen.
  • Um das Spielerlebnis zu verbessern, wurden für den neuen DualSense Wireless-Controller einige Besonderheiten hinzugefügt, darunter haptisches Feedback und die adaptiven Trigger.
  • Das Team hat einige Neuerungen eingebaut, die ebenfalls 3D-Audio verwenden. Um die Immersion zu erhöhen, verändert sich zum Beispiel der Standort des Umgebungsgeräuschs, sobald ihr die Kameraposition verändert.

Für die Zukunft plant man außerdem stufenweise Ergänzungen, etwa die Überarbeitung von Texturen und Assets. Alle Details zum PS5 Beta Start gibt es ergänzend auf dem offiziellen PlayStation Blog.

RELATED //  Final Fantasy XIV: Endwalker - Release & Collector's Edition enthüllt

Nach Abschluss der Beta, der noch nicht festgelegt ist, startet Final Fantasy XIV dann auch voll durch auf PS5.