Final Fantasy XVI – Auflösung- und Performance-Modi bestätigt

By Mark Tomson 1 comment
2 Min Read

Am vergangenen Wochenende gab es nicht nur einen fischen Blick auf Final Fantasy XVI, bei dem man die Welt von Valisthea vorgestellt hat, inzwischen gibt es auch Details zur Auflösung und Performance des Spiels.

Zu diesen hat sich Producer Naoki Yoshida auf dem Pax EAST geäußert, wonach das Rollenspiel zwei Modi auf PS5 bietet wird, die jeweils „fantastisch aussehen“ werden. Dazu gehört ein Grafik-Modus, der auf 4K bei 2160p und 30fps setzt, während auf der anderen Seite ein Performance Mode mit 1440p bei 60fps geboten wird.

Zudem profitiert Final Fantasy XVI von Instant-Ladezeiten, es gibt nur noch einen Savegame, was das Laden in unter 3 Sekunden möglich macht und weitere technische Feinheiten, die man noch vorstellen wird. Man kann davon ausgehen, dass Final Fantasy XVI auch nach dem Release weiter optimiert und ergänzt wird.

Final Fantasy XVI führt Spieler in eine brandneue Geschichte im Final Fantasy-Universum ein, eine epische dunkle Fantasie, die im Reich von Valisthea spielt – einem Land, das im Licht der Mutterkristalle gesegnet ist und in dem der Frieden mit der Ausbreitung der Seuche ins Wanken gerät droht ihr Herrschaftsgebiet zu zerstören.

Das Schicksal des Landes wird von den Eikons entschieden, mächtigen beschworenen Bestien und ihren Dominanten, Männern und Frauen, die mit der Fähigkeit gesegnet wurden, sie anzurufen und zu führen. Hier wird die Geschichte von Clive Rosfield erzählt, einem Krieger, dem der Titel „First Shield of Rosaria“ verliehen wurde und der geschworen hat, seinen jüngeren Bruder Joshua, den Dominanten des Phönix, Eikon des Feuers, zu beschützen. Bald jedoch wird Clive in eine große Tragödie verwickelt und schwört Rache an dem Dark Eikon namens Ifrit, einem mysteriösen Wesen, das Unheil nach sich zieht.

Final Fantasy XVI erscheint am 22. Juni 2023. Vorbestellungen sind ab sofort bei Amazon.de möglich.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments