Home News Gerücht: Neues PS Vita Modell mit mehr Leistung & neuem Design auf dem Weg
Gerücht: Neues PS Vita Modell mit mehr Leistung & neuem Design auf dem Weg
3

Gerücht: Neues PS Vita Modell mit mehr Leistung & neuem Design auf dem Weg

3

Bisher ist die PS Vita kein wirkliches Erfolgsprodukt für Sony, so dass es nun dringend Zeit für einen neuen Masterplan für das Handheld wird.

Während man diesen eher in einer offiziellen Preissenkung sieht, machen nun Gerüchte in der japanischen Zeitung Tokyo Keizai die Runde, nachdem Sony plant ein neues Modell (PCH-2000) der PS Vita auf den Markt zu bringen. Dieses soll angeblich mit einem 6,3 Zoll Bildschirm und einem Gigabyte RAM ausgestattet sein; doppelt so viel RAM wie in dem jetzigen Modell. Das Display, welches von Samsung gefertigt werden soll, würde dann ebenfalls etwas größer werden, behielte aber die gleiche Auflösung.

Der höhere Arbeitsspeicher soll dazu genutzt werden, um mehr Hintergrundprozesse ausführen zu können. Spiele sollen davon keinen Gebrauch machen, da in diesem Fall dann wohl einige Titel inkompatibel wären. Abschließend heißt es, dass auch das Design überarbeitet wird und sich mehr dem der PS4 anpasst.

Eine offizielle Vorstellung samt neuer Spiele für die PS Vita ist laut Zeitung im September zur Tokyo Game Show geplant. Bis dahin bleibt das Ganze jedoch ein Gerücht.

Comment(3)

  1. Die PS Vita braucht nicht nur top Games, sie braucht auch Exclusive-Titel wie Gravity Rush.. Wer kauft sich z.B. Rayman für die Vita, wenn er es auch groß an der Ps3 zocken kann? Anderseits bräuchte die Vita auch Games, die andere Spielergruppen anspricht: eher kleinere Spieler haben eine tragbare Konsole (so wie ich das hier immer sehe) und da dann bei der Vita sowas wie Call of Duty oder Killzone kommt, ist LittleBigPlanet und so einfach zu wenig – sie sollten auch mehr was für jüngere Spieler machen, wie sie es auch versprochen hatten…

  2. Naja ich halte dies eigentlich für sehr unwahrscheinlich…Da die Ps vita grad nicht ein Erfolgsprodukt für Sony darstellt, bezweifle ich es stark, dass sie in ein neueres Modell investieren. Außerdem liegt es nicht an dem „kleinen“ Bildschirm oder dem Arbeitsspeicher, dass sich die Vita schleppend verkauft. Es fehlen die Titel…die Systemseller!!
    Was wollen die an der Vita denn noch technisch verbessern…das Ding ist ohnehin ne Powermaschine. Wenn ich so höre, dass sie den Bildschirm vergrößern wollen und mehr Arbeitsspeicher implementieren wollen, denke ich stark, dass Sony auch gegen Smartphones und den ganzen Shit antreten will, obwohl sie selber sagten, dass die Vita ne Spielekonsole sei und nicht mit smartphones verglichen werden solle!

Comments are closed.