GTA 6 soll noch dieses Jahr vorgestellt werden und 2024 erscheinen

In letzter Zeit wurde es wieder stiller um GTA 6. Jetzt gibt es neue Gerüchte, die eine Ankündigung in diesem Jahr vorhersagen.

By Jonas Herrmann Add a Comment
3 Min Read

Nachdem es letztes Jahr eines der heißesten Themen überhaupt war, ist es mittlerweile wieder ruhiger um Rockstars kommenden Open World-Hit GTA 6 geworden. Noch immer gibt es außer der Bestätigung, dass das Spiel in Entwicklung ist, keinerlei offizielle Informationen. Ein großer Leak zeigte Spielszenen aus einem frühen Entwicklungsstadium, die sehr vielversprechend aussahen. Ein bekannter Insider heizt die Gerüchteküche jetzt wieder an und sagt, dass das Spiel dieses Jahr vorgestellt und zum Weihnachtsgeschäft 2024 erscheinen soll.

GTA 6: Vorstellung in diesem Jahr?

Tez2 ist ein prominenter Insider und hat sich mit akkuraten Vorhersagen zu Rockstar-Titeln einen Namen gemacht. In einem Post im GTA-Forum gab er jetzt eine Einschätzung zur weiteren Planung von GTA 6 ab. Nachdem das Spiel vor allem wegen der Pandemie intern mehrmals verschoben wurde, geht er davon aus, dass Rockstar das Weihnachtsgeschäft 2024 als klares Ziel auserkoren hat und anvisiert. Sollte GTA 6 bis dahin nicht den Ansprüchen der Firma gerecht werden, könnte es auch Anfang 2025 werden. So oder so soll es in diesem Jahr die ersten Informationen geben. So sagt er:

Ich persönlich sehe eine Ankündigung in diesem Jahr als gegeben an. Ich glaube nicht, dass das obere Management in der Lage ist, eine weitere Verzögerung bis zu den Feiertagen 2025/2026 zuzulassen. Weitere Teile des Spiels herauszuschneiden, um sie in DLCs zu verpacken und später zu veröffentlichen, könnte für das Management nachhaltiger sein als eine weitere Verzögerung

Tez2 im GTA-Forum

Der Insider malt aber auch ein für viele wohl eher unschönes Bild. So könnte Rockstar Teile des Spiels herausnehmen und erst später nachliefern. Bei der Geschichte des Studios scheint es unvorstellbar, dass es sich dabei um Inhalte aus dem Singleplayer handeln könnte. Rockstar ist für immersive, umfassende und vor allem in sich stimmige und abgeschlossene Geschichten bekannt. Wahrscheinlicher wäre, dass der Online-Modus zum Start abgespeckt erscheinen könnte. Ähnliches war auch bei Red Dead Redemption 2 geschehen. Das Western-Epos konnte sich davon allerdings nie erholen und mittlerweile wird der Online-Modus schon nicht mehr ausgebaut.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments