Kerbal Space Program 2 auf 2022 verschoben

Das ist doch mal eine Ansage! Anstatt im kommenden Herbst, auf den Kerbal Space Program 2 zuvor verschoben wurde, erscheint die Simulation jetzt erst im Jahr 2022.

Eine wirklich drastische Verschiebung, die Creative Director Nate Simpson heute bekannt gab. Hintergrund sind die hohen Anforderungen, die man an das Spiel und sich selbst stellt, wie es in einer Erklärung heißt:

„Wir wussten, dass wir uns zu Beginn dieses Projekts einer immensen technischen und kreativen Herausforderung stellen werden. Wir haben immer wieder von unserer Community gehört, dass Qualität an erster Stelle steht, und wir sehen das genauso. Es reicht nicht aus, eine Reihe neuer Features bereitzustellen – diese Features müssen zu einem stabilen Ganzen zusammengewebt werden. Wir schaffen eine verlässliche Grundlage, auf der Spieler und Modder gleichermaßen aufbauen können. Dazu gehört die Lösung von Problemen, die noch nie zuvor gelöst wurden, aber das braucht Zeit.“

Um die Zeit bis zum Release weiter zu überbrücken, wird man regelmäßig Status-Updates, Bilder und Videos veröffentlichen, bevor man dann 2022 hoffentlich endgültig abheben kann.