Home News Killzone: Mercenary – Noch mehr Details offenbart, inkl. Spielzeit & Release
Killzone: Mercenary – Noch mehr Details offenbart, inkl. Spielzeit & Release
0

Killzone: Mercenary – Noch mehr Details offenbart, inkl. Spielzeit & Release

0

In dieser Woche werden die ersten Previews zu Killzone: Mercenary veröffentlicht, darunter in verschiedenen Gaming-Magazinen sowie auf dem offiziellen PlayStation Blog, die folgende Details offenbaren.

Die Story von Killzone: Mercenary beginnt direkt nach dem Ende des ersten Killzone für PlayStation 2 und behandelt viele Ereignisse, die in den drei Kapiteln erzählt wurden. Man selbst spielt einen Söldner namens Arran Danner, ein Ex-Soldat der UCA, der kein Problem damit hat, für die ISA und Helghast zu arbeiten.

Als eine vermeintliche Routine-Mission, in der ein Botschafter und seine Familie aus Pyrrhus evakuiert werden sollen, schief läuft, erkennt Danner, dass der Ausgang des Krieges durchaus vom Leben des jungen Sohns des Botschafters abhängen könnten. Während beide Seiten zunehmend verzweifelter versuchen, den Jungen in ihre Finger zu bekommen, fragt er sich langsam, ob der Preis des Sieges wirklich mit seiner Bezahlung aufgewogen werden kann.

[miniflickr photoset_id=72157632650197060&sortby=date-posted-asc&per_page=50]

Es wird neun Singlepayer-Missionen geben, die jeweils rund eine Stunde umfassen. Die Missionen lassen sich erneut spielen und werden mit weiteren Herausforderungen und Zielen versehen. Es gibt auch einen Multiplayer-Modus mit sechs Karten für acht Spieler und drei unterschiedlichen Spielmodi.

Im Single- und Multiplayer Modus werdet ihr für jede Aktion belohnt. Je besser ihr seid, umso mehr Erfolge erhaltet ihr, die in einem gemeinsamen Account gesammelt werden und gegen Waffen, Upgrades und Ausrüstung für den Multiplayer eingetauscht werden können.

Killzone: Mercenary nutzt die Power der PS Vita in jeglicher Hinsicht. Dual-Stick Steuerung, den Touch-Screen, um brutale Angriffe auszuführen, sowie Motion Control für präziseres anvisieren usw. Wie bereits zuvor erwähnt, kommt hier eine verbesserte Killzone 3 Engine zum Einsatz, die an die PS Vita angepasst wurde. Das Spiel soll deutlich besser aussehen als im Vergleich zu Uncharted und wird als „umwerfend“ bezeichnet.

Ein Release ist für den 18. September geplant.

[youtube ycF7AozMYmk]