Knockout City zählt 5 Millionen Spieler, das neue Rocket League?

Kaum gestartet, kann das Dodgeball-inspirierte Knockout City bereits über 5 Millionen Spieler vorweisen. Könnte es damit das neue Rocket League werden?

Denn damit markiert Knockout City erst den Anfang, das im Rahmen der ersten Saison und darüber hinaus mit neuen Inhalten wie zeitlich begrenzte Events, neue Karten, Modi, Bälle und mehr aufwartet.

Der Entwickler dahinter kommentiert hierzu:

„DANKE, Brawlers, dass ihr den Spielstart von Knockout City und die Block Party zu einem großartigen zehntägigen Event gemacht habt, das all die Erwartungen übertroffen hat! Diese Party war in vielerlei Hinsicht unvergesslich und wir freuen uns sehr, weiterhin die Unterstützung und die positive Einstellung von euch, unserer Community, zu sehen! Seit dem Start haben wir 5 Millionen neue Brawler in Matches gesehen, es gab erstaunliches – und unerwartetes – Gameplay, Hunderttausende von Crews wurden gebildet, über eine halbe Milliarde KOs landeten, Millionen von Spielstunden wurden verfolgt und – wagen wir es zu sagen? – Tausende von Freundschaften wurden auf dem Weg geschlossen. Wer hätte gedacht, dass Sie sich mit einem Völkerball ins Gesicht schlagen können?“

knockout city

Knockout City kann weiterhin kostenlos gespielt werden, zumindest solange, bis man Level 25 erreicht. Wer danach im Dodgeball-Fieber ist, kann direkt auf die Vollversion wechseln und seinen kompletten Fortschrott mitnehmen.