Mafia: Definitive Edition – Willkommen in Lost Haven

Auf dem Weg zum Release der Mafia: Definitive Edition in diesem September zeigen Hangar 13 und 2K Games einen weiteren Trailer, der diesmal den Schauplatz Lost Haven näher vorstellt.

Lost Heaven hat sich das Chicago der 1920er und 1930er Jahre als Vorbild genommen. Beide liegen im Mittleren Westen Amerikas, aber Lost Heaven ist gezeichnet von Korruption und den ansässigen Gangsterbossen, die ihre Geschäfte mit der Prohibition machen.

Man hat sich beim Überarbeiten der Spielwelt an den grundlegenden Strukturen aus dem Original orientiert, weshalb die einzelnen Stadtviertel, Straßenblocks und Hauptstraßen noch sehr nahe am Ausgangsmaterial sind, auch wenn sich manche Namen geändert haben. Bezeichnende Locations aus dem Originalspiel, wie Clarks Motel, der internationale Flughafen oder die Rennstrecke sind alle noch da. Jedoch kann der ländliche Teil im Norden der Karte nun frei erkundet werden, ohne einen bestimmten Punkt in der Geschichte erreicht haben zu müssen. Keine unsichtbaren Wände oder Ladebildschirme mehr.

Jedes Viertel hat zudem sein ganz eigenes Flair und verändert sich mit der Tages- und Nachtzeit. Tagsüber sind die Straßen belebt von geschäftigen Fußgängern, gefüllt mit vielen gelben Taxis und in den Rauch der Fabrikschornsteine gehüllt – nachts sind sie kaum wiederzuerkennen. Wenn die Sonne erst untergegangen ist, sind die Straßen ruhiger und die Bürgersteige fast leergefegt. Nun kommen die Neonschilder der Hotels und Vergnügungsorte zur Geltung, die tagsüber kaum sichtbar sind. In den spärlich beleuchteten Straßen dienen sie dir als Orientierungspunkte auf deinem Weg durch die Nacht.

Die Mafia: Definitive Edition erscheint am 25. September 2020.

Sale
Mafia: Definitive Edition - [PlayStation 4]
  • Lost Heaven, 1930. In einer schicksalhaften Nacht gerät der hart arbeitende Taxifahrer Tommy Angelo...
  • VORBESTELLER-BONUSPACK: Das Chicago-Outfit-Paket (enthält: die Smith V12 Limousine, eine goldene...