Move Controller verfügt über Port für weitere Peripherie

Wie Sony´s Richard Marks geäußert hat, verfügt der PlayStation Move Controller über einen zusätzlichen Port, der es erlaubt weitere Peripherie Hardware damit zu verbinden.

„Ich denke, es gibt eine Menge Optionen, um dieses Gerät Teil einer anderen Peripherie werden zu lassen. [Vielleicht] zusammen mit etwas, das zu groß ist, um es selber festzuhalten.“, so PlayStation R&D Manager Richard Marks. „Wir haben uns intensiv mit unseren Lizenzhaltern darüber ausgetauscht, auf welche Weise man Move sinnvoll nutzen könnte. Es gibt da dieses USB-Kabel, mit dem man den Akku von Move aufladen kann. Wir haben außerdem diesen rechtlich geschützten, externen Port. Unsere Lizenzhalter können uns darauf ansprechen.“

Ob damit auch eine Welle an an Zusatz Hardware wir bei der Wii auf uns zu kommt, bleibt abzuwarten. Ein Release des Move Controllers und des bereits angekündigten Sub Controllers ist für Herbst 2010 geplant.

Quelle: Areagames.de

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x