Neue Details zu Killzone: Mercenary eingetroffen

Im polnischen Gaming-Magazin PSX Extreme sind neue Details zu Killzone Mercenary zu lesen, die schon jetzt auf einen großen PS Vita Titel hoffen lassen.

Demnach setzt Guerilla Games beim Killzone Mercenary auf die gleiche Engine wie bei Killzone 3 auf der PS3, sowie hat man einige Gimmicks hinzugefügt, um auch das Potenzial der PS Vita nutzen zu können. Die Grafik wird als „wunderschön“, „klar“ und mit „knackigen Texturen“ beschrieben, sowie eine weitreichende Fernsicht.

Die Charaktermodelle und Animation sehen laut dem PS3 Extreme Magazine „unglaublich“ aus, sowie spricht man von einer stabilen Framerate, trotz intensiver Action innerhalb der Level. Abschließend heißt es, dass es sich wie ein portables Killzone 3 anfühlt, aber besser wie Uncharted aussieht.

km

[asa]B009LL5BU8[/asa]