Neues Mass Effect & Battlefield weiterhin im kommenden Jahr, aber kein Star Wars

Publisher Electronic Arts hält weiterhin daran fest, im kommenden Geschäftsjahr ‘Mass Effect: Andromeda’ und ein neues Battlefield-Spiel zu veröffentlichen.

Das betonte jetzt nochmals EAs COO Peter Moore auf der Credit Suisse Technology, Media and Telecom Broker Conference, wo es heißt, dass sich an den ursprünglichen Release-Plänen nichts geändert hätte. Obwohl sich bei EA Visceral Games auch ein neues Star Wars-Spiel in Arbeit befindet, sei eine Veröffentlichung vor April 2017 nicht geplant. Ebenso sträubt man sich gegen die jährliche Veröffentlichung eines neuen Star Wars-Spiels.

Mit Star Wars: Battlefront ist gerade erst ein Spiel aus dem 10-Jahresabkommen mit Disney erschienen, das ähnlich wie Battlefield langfristig unterstützt werden soll. Trotz der durchschnittlich verhaltenen Wertungen für den Titel rechnet man bei EA noch immer damit, die selbst gesteckten Ziele von 13 Millionen Einheiten absetzen zu können. Daraus lässt sich ableiten, dass sich der Titel wie prognostiziert verkauft, jedoch nicht so überragend, dass man diese Zahl hätte nach oben korrigieren können.

[asa]B015HD3OXO[/asa]