One Piece: Pirare Warriors 2 – Spieler soll mehr Freiheiten bekommen

One Piece: Pirate Warriors 2, das derzeit für PS3 und PS Vita entwickelt wird, soll sich laut Tecmo Koei ein wenig vom Vorgänger unterscheiden.

Demnach möchte man dem Spieler deutlich mehr Freiheiten gewähren, was die Erkundung der Areale angeht. Weiterhin heißt es, dass man sich etwas von den Anime- und Manga Anleihen entfernen sowie die Fehler des Vorgängers beseitigen. Beim Kampfsystem bleibt man bei dem, was die Spieler gewöhnt sind. Dieses basiert auch weiterhin auf dem Dynasty Warriors-Style.

Der Entwicklungsstand befindet sich derzeit bei 80 Prozent, so dass der Release im Frühjahr 2013 in Japan sowie bei uns im Sommer eingehalten werden kann.

[asa]B007YIYFUC[/asa]