PlayStation Plus – User reagieren gemischt auf neues Abomodell

Das neue PlayStation Plus ist ziemlich genau das, was vorher durch unzählige Gerüchte spekuliert wurde. Eine Zusammenlegung von PlayStation Plus und PlayStation Now in verschiedenen Stufen.

Die große Überraschung blieb somit größtenteils aus und die Reaktionen der User fallen recht gemischt aus, tendenziell hatte man aber auf mehr gehofft. Dass Sony ein Game Pass Modell, wie das von Microsoft anstrebt, war ohnehin zwar nicht zu erwarten. Den wirklichen Mehrwert der einzelnen PlayStation Plus Stufen ist Sony zudem noch schuldig, auch weil man noch nicht wirklich verrät, welche Spiele man später erwarten kann, besonders was die PS5-Auswahl betrifft.

So reagieren User auf PlayStation Plus

Wie die User reagieren, zeigen wunderbar die Kommentarfunktionen, wo sich einige über das neue Modell freuen, andere reagieren eher ernüchternd darauf, und wiederum andere haben noch viele Fragen.

Anbei ein paar Reaktionen auf die Ankündigung:

„17€ für PlayStation Plus Premium für diese große Evolution, das ist Day One für mich. Danke PlayStation“

„Leider nicht begeistert. Wenn dies so etwas wie das aktuelle PS Now ist, kann ich nicht sehen, dass ich monatlich mehr zahlen muss. Solch eine spärliche Auswahl an PS2-Spielen, die selbst bei einfachen Spielen wie Pixeljunk Eden stottern.“

„Ich verstehe eure Politik nicht, weil alles sehr teuer ist, von Spielen über PS4 / 5-Hardware bis hin zu den Konsolen selbst! Großes Minus von mir!“

„Sie gehen von „Wer alte Spiele spielen will“ dazu über, die alten Spiele hinter einer Paywall verfügbar zu machen. LMAO. In der Tat: For the Players“

„Solange sie am Day One des Service keine neuen First-Party-Spiele veröffentlichen, sollte alles gut sein. Ihre Spiele sind zu gut, um hier aufgenommen zu werden, sie müssen zu unserem eigenen Vorteil zum vollen Preis verkauft werden. Qualität hat ihren Preis.“

„Das klingt hervorragend. Hoffentlich werde ich automatisch auf die Premium-Stufe migriert, da ich bereits PS Now und PS+ habe.“

„Hmm… 120 für PS+ Premium vs. 160 für Game Pass…. Interessant. Ich hoffe, dieser Inhalt und Service ist es wert…denn während der Preis gut ist, ist es der Inhalt möglicherweise nicht.“

„Der gleiche Trash-Service wie immer, außer dass sie jetzt versuchen, die Leute dazu zu bringen, PS Now zu bekommen.“

„Es gibt also buchstäblich nichts anderes. Sie haben eine zusätzliche sinnlose Stufe hinzugefügt. Zirkusshow.“

PlayStation Plus premium

Das sagen Analysten

Ob Sony damit tatsächlich mehr User anlocken kann, ist derzeit noch ungewiss. Auch Branchenanalysten können das neue Abo-System noch nicht so recht einschätzen.

RELATED //  PS Plus: Project Spartacus soll heute enthüllt werden (Update)

Die einen glauben, dass Day One Release überhaupt nicht notwendig seien, andere gehen von einem verkürzten Veröffentlichungszeitraum zwischen dem Initial-Release und der PS Plus Veröffentlichung aus, um PlayStation Plus attraktiver zu machen. Es gibt aber auch Stimmen, wonach man einen Schub für PlayStation Now erwartet, da der Streaming-Dienst nun einfacher zu vermarkten sei.

Wer am Ende richtig liegt oder möglicherweise enttäuscht bleibt, zeigt sich ab Juni, wenn das neue PlayStation Plus Abomodell startet.

Share this Article
4 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
4
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x