PlayStation Store mit irreführender „Werbung“ auf PS5

Wenn es um falsche Werbung geht, sind nicht nur Verbraucher sehr kritisch, sondern auch amtliche Stellen, die da gerne mal für auf die Finger klopfen.

So ein Szenario gibt es auch im PlayStation Store, wie jetzt ganz nebenbei aufgefallen ist. Dort wird fälschlicherweise suggeriert, dass Freunde bestimmte Titel vorbestellt haben, was im Umkehrschluss dazu animieren könnte, ebenfalls eine Vorbestellung zu tätigen. Offenbar wird hier aus technischer Sicht ein falscher Zusammenhang hergestellt, der jedoch klar unter „irreführende Werbung“ fällt.

Demoversionen falsch gedeutet

Aufgefallen ist es unter anderem bei Resident Evil Village und Rust Console Edition, bei denen im PlayStation Store auf der rechten Seite deutlich zu lesen ist, dass so und so viele Freunde den Titel bereits vorbestellt hätten. In Wahrheit ist es aber so, dass hier nur die Demo oder Beta im Fall Rust gespielt wurde und dies falsch vom PlayStation Store als Vorbestellung interpretiert wird. Diese liegt nämlich in keinem der beiden Fälle vor.

playstation store ps5

Gerade im Multiplayer-Bereich findet oftmals ein Beta Test oder ähnliches statt, so dass dann automatisch dieser Hinweis im PlayStation Store auftaucht. Und da gerade Multiplayer-Titel zusammengespielt werden, vorzugsweise unter Freunden, könnte der Klick zur Vorbestellung übereilt getätigt werden, meist sogar mit sofortiger Zahlung.

RELATED //  PlayStation Plus Spiele können nun auch mit aktivem Abo gekauft werden

Der Hinweis mag klein und schnell übersehbar sein, suggeriert aber dennoch ein Tatsache, die so nicht gegeben ist und im ungünstigsten Fall eine kostenpflichtige Vorbestellung auslöst. Klar, könnte man jetzt seine PSN-Freunde abfragen, ob sie das oder das Spiel tatsächlich vorbestellt haben, der Hinweis im PlayStation Store soll diese „lästige Hürde“ im Grunde aber überflüssig machen.

Es ist zu erwarten, dass Sony diese Falschinformation anpassen wird, sobald man darauf aufmerksam geworden ist. Verbraucherschützer fackeln ja schließlich meist nicht so lange, wenn es um Missstände jeglicher Art geht.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x