Probleme beim PS5 Kauf? Dieser Trick hilft bei Media Markt & Saturn garantiert

Vergangene Woche gab es wieder einen etwas größeren PS5 Drop bei Media Markt und Saturn, der im Grunde ein realistische Chance zulässt, wäre da nicht das etwas verbuggte Bestellsystem des Online-Händlers. Wie man dieses etwas austricksen kann und erfolgreich seine Bestellung platziert, verraten wir hier.

Gleich vorweg, es geht hier nicht um irgendwelche illegalen Machenschaften, um an eine PS5 zu kommen. Das Problem ist das offenbar etwas seltsame Onlinesystem von Media Markt / Saturn, bei dem die PS5 immer wieder als verfügbar angezeigt wird und in den Warenkorb gepackt werden kann, spätestens da ist dann aber Schluss und die Bestellung lässt sich nicht abschließen. Hunderte potenzielle Käufer können davon ein Lied singen und bleiben am Ende frustriert zurück.

ps5 bundle

Apple & Google Pay User haben einen Vorteil

Hier kommt das Zahlungssystem von Google und Apple zum Tragen, denn wer schon einmal bei Media Markt oder Saturn online eingekauft und mit Google oder Apple Pay bezahlt hat, bekommt diese Option bei zukünftigen Bestellungen ebenfalls zum Sofortkauf angeboten und kann so die Bestellung auch tatsächlich abschließen. Dazu am Besten die Apps von Media Markt oder Saturn nutzen.

Man umgeht damit quasi das interne Zahlungssystem von Media Markt / Saturn und wickelt das Ganze einfach über Google oder Apple Pay ab, die dann den Rest für euch erledigen. Die Bestellung wird damit definitiv und erfolgreich platziert, wo andere am Onlinesystem des Händlers scheitern.

RELATED //  Xbox Series im ersten Quartal erfolgreicher als die PS5, Lieferengpässe kommen zurück

Das funktioniert solange, bis die Warenbestände im Wirtschaftssystem von Media Markt / Saturn tatsächlich aufgebraucht sind, dann ist es bis zum nächsten Drop vorbei. Auf diesem Weg konnten wir selbst vergangene Woche und ohne Probleme drei weitere PS5 Bundle bestellen, die inzwischen auch eingetroffen sind. Diverse Berichte im Internet von Usern bestätigen, dass auch sie auf diesem Weg problemlos eine PS5 Konsole bestellen konnten, wobei die Restriktion auf eine Konsole pro Kunde überhaupt keine Rolle spielt.

Ja, es ist etwas nervig, dass man immer ausgefeiltere Methoden anwenden muss, um an eine simple Spielkonsole zukommen, angesichts der angespannten Marktsituation, die sich wohl auf Jahre kaum entspannen wird, muss man eben kreativ werden. Für den nächsten Drop etwas Vorbereitung einplanen, dann klappt es auch mit einer PS5.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x