PS Vita – Erste Berichte zu Problemen & erster ‚Hack‘

So erfolgreich der Launch der PS Vita am Samstag auch verlief, gibt es inzwischen auch erst Berichte zu Problemen, die mit dem Handheld auftreten.

Wie Kotaku berichtet, kommt es zu Freezes und Abstürzen der PS Vita, sowie wird das Touchpad nicht erkannt oder kann nicht verwendet werden. Die Fehler treten wohl unmittelbar nach einen Systemupdate auf, die man nur durch einen Hardware-Reset umgehen kann. Der Fehler soll danach aber immer noch auftreten. Ein neues Systemupdate dürfte dies wohl aber bald beheben.

Des Weiteren gibt es erste Berichte über einen erfolgreichen ‚Hack‘ der PS Vita. So ist es einem User gelungen, die Worte ‚Hello World‘ auf der PS Vita auszugeben, was wohl über einen PSP-Emulator möglich war. Das Sicherheitssystem der PS Vita gilt damit aber noch nicht geknackt.

[asa]B006H3PSFQ[/asa]

Du bist derzeit offline!