PS5 Firmware Update mit neuem HDR Tone Mapping & 1440p Support?

Sony arbeitet derzeit am nächsten großen Feature-Firmware-Update für die PS5, das möglicherweise noch jetzt im Januar erscheint. Damit könnten auch weitere Wünsche der User in Erfüllung gehen.

Während zuletzt vor allem die Implementierung von Variable Refresh Rate (VRR) diskutiert wurde, wird es wohl auch ein Update beim Auto HDR Tone Mapping geben. Das wurde zwar schon mit der vorherigen Firmware integriert, liefert jedoch völlig katastrophale Ergebnisse, wie unter anderem von HDTV Test bestätigt.

Auto HDR Tone Mapping optimiert die HDR-Einstellungen während der Ersteinrichtung der PS5 und erkennt automatisch einzelne BRAVIA XR TV-Modelle, um so entsprechend die besten HDR-Einstellungen für den Fernseher auszuwählen.

Damit ist Sony jedoch weit über das Ziel hinausgeschossen. So liefern die Bravia OLED-Modelle von 2021 in Spitzenwerten gut 900 Nits, während das Auto-Setup von Sony gut 2700 Nits berechnete und festgelegt hat. Dass das nicht optimal zusammengeht, liegt klar auf der Hand und resultiert in völlig überstrahlten Bildern, in denen Details verschwanden. Die kommende Firmware muss hier also noch einmal erheblich nachbessern. Bis dahin wird empfohlen, die HDR-Einstellungen weiterhin manuell vorzunehmen.

ps5 auto hdr tone mapping

1440p Support für PS5?

Ein großes Anliegen ist aber auch der 1440p Support für PS5, den sich vor allem User wünschen, die an einem Monitor spielen. Da deren native Auflösung nicht von der PS5 unterstützt wird, wird das Bild mehr schlecht als recht skaliert.

RELATED //  Der persönliche PlayStation Rückblick 2021 ist live, inkl. Rewards

Hier soll Sony ebenfalls schon eine fertige Lösung haben und mit der nächsten Firmware umsetzen. Im Grunde eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die man seit Jahren fordert und bereits auf der PS4 hätte umgesetzt werden müssen.

PS5 Themes

Ferner wird vermutet, dass es auch bald Themes auf PS5 geben wird und man somit den langweiligen grauen Hintergrund ausblenden kann. Auch dieses Feature wird seit dem Launch der PS5 immer wieder nachgefragt und könnte nun Wirklichkeit werden.

Was Sony tatsächlich mit der nächsten PS5 Firmware plant, bleibt abzuwarten, bis man diese ankündigt. Ob der Zeitplan bis Ende Januar noch einzuhalten ist, scheint zum aktuellen Zeitpunkt eher fraglich und zu kurzfristig. Immerhin stellt man den sofortigen VRR-Support mit der neuen Generation von Bravia TVs in Aussicht, die spätestens im Frühjahr auf den Markt kommen.

9
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x