PSN-ID Namensänderung offiziell angekündigt

Lange haben die User danach gefragt, nun kündigt Sony offiziell an, dass man seinen PSN Namen zukünftig auch ändern kann, wie zuvor immer wieder angedeutet. Erste Tests dazu starten in Kürze.

Dazu schreibt Sony auf dem offiziellen PlayStation Blog:

„Die Beta-Version der PSN Online-ID-Änderung ist Teil des PlayStation Preview-Programms und wird für ausgewählte Nutzer verfügbar sein, die sich als Tester für frühere PlayStation 4-Systemsoftware-Betas registriert haben. Während des Preview-Programms können die Tester ihre Online-ID so oft ändern, wie sie möchten.“

Die erste Änderung der PSN ID wird kostenlos sein, jede weitere beläuft sich dann auf 9,99 EUR, sowie 4,99 EUR für PlayStation Plus User. Sobald man seine PSN-ID ändert, hat man die Möglichkeit, seine vorherige ID mit eurer neuen ID anzeigen zu lassen, damit eure Freunde euch weiterhin erkennen können. Sobald ihr euch allerdings entschieden habt, ob ihr die alte ID anzeigen lassen wollt oder nicht, könnt ihr dies nach Abschluss des Online-ID-Änderungsprozesses nicht mehr anpassen.

Einen Kniff hat das Ganze dennoch, da die Änderung erst mit Spielen komplett reibungslos funktioniert, die nach dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden, sowie einer großen Mehrheit der meistgespielten PS4-Spiele vor diesem Datum. Dennoch gibt es Ausnahmen, insbesondere bei sehr alten Spielen. Eine Liste zu den besagten Spielen folgt.

Da Fehler in diesem Prozess nicht gänzlich ausgeschlossen werden können, kann man jederzeit und kostenlos zu seiner ursprünglichen PSN-ID zurückkehren, wodurch sich die meisten Probleme auch wieder lösen lassen. Dies zeigt auch die Komplexität des Prozesses und warum die Umsetzung soviel Zeit in Anspruch genommen hat.

Das Preview Programm zur Änderung der PSN-ID soll gegen Ende November angeschlossen sein. Der endgültige Start folgt gegen Anfang 2019.

Have your say!

7 1