Rainbow Six: Extraction – Neuer Name mit Teaser bestätigt

Ubisoft hat den neuen Namen von Rainbow Six Quarantine bestätigt, das nun den Namen Rainbow Six: Extraction trägt.

Das gab der Publisher im Vorfeld des Ubisoft Forward Event bekannt, das an diesem Samstag stattfindet. Dort wird man erstmals seit der Ankündigung des Spiels zeigen, was aus dem Multiplayer-Titel geworden ist. Als kleinen Vorgeschmack gibt es heute schon einen kurzen Teaser.

Die Hauptshow zu Ubisoft Forward beginnt am 12. Juni um 21:00 Uhr wo man Rainbow Six: Extraction mit einer Weltpremiere des brandneuen Koop-Titel zum allerersten Mal vorstellen wird. Die Rainbow Operator müssen darin gegen eine tödliche Art mutierter außerirdischer Parasiten stellen, die menschliche Wirte und ihre Umgebung infizieren.

Die Spieler dürfen sich damit auf intensive, spannende und völlig unvorhersehbare Missionen freuen, da sie jedes Mal, wenn sie mit ihrem Squad in Quarantine vorrücken, alles riskieren werden.

Außerdem bei Ubisoft Forward

Darüber hinaus wird es weitere Details zu Far Cry 6 geben, ein Titel, der in einer Nation unter der Herrschaft des Diktators Antón Castillo, verkörpert von Giancarlo Esposito, spielt. Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Riders Republic, der kommenden Multiplayer-Open-World-Spielwiese, dessen Schauplatz die Landschaften Nordamerikas sind. Zudem wird es Updates zu den kommenden Inhalten von Assassin’s Creed Valhalla und Rainbow Six Siege und mehr geben.

RELATED //  Erste PS5 Preissenkung angekündigt, leider noch nicht bei uns