Saints Row V – Richtung der Serie soll wieder geändert werden

Purer Sexismus, skandalöse Machenschaften bei den Weltmachthabern und Alieninvasionen. Das ist der Weg, den die Saints Row-Serie gegangen ist, nachdem man keine Kopie von GTA mehr sein wollte.

Zwar ist nichts verkehrt daran und sorgt sicherlich auch in Saints Row IV für ausreichend Unterhaltung, mit Saints Row V möchte man jedoch wieder einen anderen Weg gehen. Laut Design Director Scott Phillips hat man mit Saints Row IV alles abgearbeitet, darunter Missionen auf dem Mars, man hat Superkräfte und man hat Zombies, so dass es nichts gibt, wie man das noch toppen könnte.

Saints Row IV soll nicht das Ende der Serie bedeuten, aber laut Phillips ist es Zeit, das Franchise neu zu überdenken. Man hofft, dass es ein Saints Row V geben wird und das die Fans die Serie auch in der Zukunft weiter unterstützen, auch wenn es dann in eine neue Richtung geht.

Saints Row IV erscheint am 23. August.

[asa]B00CJ963Z6[/asa]