Seeking Dawn – Survival-Shooter erscheint im Dezember für PlayStation VR

Entwickler Multiverse Inc. hat heute die Roadmap inkl. einem finalen Release-Datum für ihren Survival-Shooter ‚Seeking Dawn‘ vorgestellt, der demnach im Dezember für PlayStation VR erscheint.

In Seeking Dawn begebt ihr euch auf einen riesigen und weitläufigen Planeten voller gefährlicher Kreaturen und Alien-Mysterien. Gestrandet mit begrenzten Ressourcen, musst ihr euch auf die Suche nach Vorräten machen, Waffen und Ausrüstung zum Schutz herstellen und seltsame Entdeckungen auf dem Planeten entziffern, die ihr während eurer Reise dort entdeckt.

Während derzeit noch an der PC-Version gearbeitet und diese bestmöglich optimiert wird, fließt dies alles nachher auch in die PlayStation VR-Version ein. Darüber hinaus darf man sich auch auf einige kostenlose DLCs freuen, darunter ‚Age of Master‘, mit dem der Story-Modus erweitert wird.

„Nach der Veröffentlichung von Seeking Dawn waren Feedback und Kritiken sehr gemischt. Spieler, die dieses Spiel genießen, sind von dieser atemberaubenden VR-Welt begeistert. Aber es gibt auch Spieler, die dieses Spiel wirklich lieben wollen, aber mit Fehlern und anderen technischen Problemen fertig werden müssen.

Seeking_Dawn_Roadmap_2018
Das Entwicklerteam hat vieles davon durch soziale Medien aufgegriffen und darauf reagiert, indem es ihre Leidenschaft und Hingabe gezeigt hat, um dieses Spiel besser zu machen. Jetzt gibt eine detailliertere Entwicklungs-Roadmap für die nächsten Meilensteine 2018, mit verbesserter Optimierung, aktualisierten Spielmechaniken und mehr Inhalten, um die VR-Welt von Seeking Dawn zu erweitern.“

Das gilt jetzt zwar alles noch für die PC-Version, wie erwähnt fließen diese Optimierungen dann automatisch in die PlayStation VR Fassung, die im Dezember erscheint.

Du bist derzeit offline!