Sony Bend: Days Gone-Macher arbeiten „großartigem neuen Konzept“

Es wird wohl doch keine Fortsetzung von Days Gone, an der Sony Bend derzeit arbeitet. Hinweise auf das neue Projekt kommen derzeit von neuen Stellenanzeigen.

Auf diese verweist der PlayStation Studios Boss, Hermen Hulst, auf Twitter, der dort von einem „großartigem neuen Konzept“ spricht, an dem Sony Bend derzeit arbeitet. Zu besetzen sind dafür allerhand Positionen, darunter Artists, Animator, Programmierer, Designer, Producer und mehr.

Dass es kein Days Gone 2 wird, ließ man nicht nur zuvor schon durchblicken, diesmal spricht man explizit von einer neuen IP, auch wenn das immer die größere Herausforderung ist.

Von Sony hieß es hierzu im Juni:

„Die Entwickler von Bend Studio arbeiten derzeit beispielsweise an einer sehr spannenden neuen IP, die ihnen wirklich sehr am Herzen liegt. Dabei greifen sie auf die durchdachten Open-World-Systeme zurück, die sie für Days Gone entwickelt haben. Ich freue mich wirklich sehr für Bend Studio,“ so PlayStation Studio Boss Hermen Hulst.

PlayStation Blog

Wann mit einer Vorstellung des neuen Projekts zu rechnen ist, ist derzeit unklar. Soweit man weiß, begann die Produktion schon irgendwann 2019, plus 3 bis 4 Jahre für ein brandneues Projekt, könnte es im kommenden Jahr Premiere feiern. Die Days Gone-Key Member John Garvin und Jeff Ross sind hier allerdings nicht mehr mit an Bord, die das Sony Bend Studio schon im vergangen Jahr verlassen haben.

RELATED //  Firesprite offiziell als PlayStation Studio aufgekauft

Dass Days Gone vorerst keine Fortsetzung bekommt, liegt wohl an dem eher durchwachsenden Erfolg der Marke. Zwar hatte der Open-World-Freaker-Titel anfänglich so seine Schwierigkeiten, konnte letztendlich aber überzeugen und fand viele Fans. Auch der DLC-Support war durchaus beachtlich über das Release-Jahr hinweg.

Retten sollte es die PC-Version, die vor einigen Monaten erschienen ist und auf Steam „sehr positiv“ von den Spielern aufgenommen wurde. Bleibt zu hoffen, dass das Days Gone-Franchise irgendwann eine zweite Chance bekommt.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x