Sony soll mit jedem größeren Publisher einen exklusiven Deal haben

In dieser Woche wurden vor allem die exklusiven Deals zwischen Sony und diversen Publishern thematisiert, allen voran mit Square Enix, die mit Marvel’s Avenger zahlreiche Inhalte bieten, die es nur auf PlayStation geben wird.

Zwischendurch hieß es außerdem, dass Square Enix nicht der einzige Publisher sei, mit dem Sony solche Deals abgeschlossen habe und einige dieser Deals die Fans „schockieren“ werden. An dieser Stelle geht Kinda Funny’s Imran Khan noch einmal näher darauf ein und möchte in Erfahrung gebracht haben, dass Sony mit jedem größeren Publisher diese Art von Deals haben soll. Einige betreffen nur Inhalte, andere nur Spiele, wiederum andere Inhalte und Spiele. Es sei nicht so, dass sich Microsoft nicht um diese Art von Deals bemüht habe, allerdings war ihnen wohl der verlangte Preis dafür zu hoch gewesen. Sony hingegen soll hier schon ziemlich weit oben eingestiegen sein, heißt es.

In den nächsten Jahren wird man deswegen wohl auch verstärkt mit Brandings wie „PlayStation Advantage“ und „Console Exclusive“ konfrontiert, die deutlich machen werden, dass es diese exklusiven Inhalte und Features nur auf PlayStation geben wird.

Welche Publisher dies im Einzelnen betrifft, ist noch unklar. Einzig Square Enix wird hier immer wieder genannt, wie zuletzt bei Final Fantasy XVI, wo es dieses Exklusivabkommen laut Khan tatsächlich geben soll, wie immer dieses auch aussieht.