Soul Sacrifice – Keiji Inafune möchte gerne eine Serie daraus machen

Soul Sacrifice, das im Mai exklusiv für PlayStation Vita erschienen ist, gehört zu einer der Überraschungshits auf dem Handheld, von dem wir wohl nicht das Letzte gesehen haben werden.

Bereits im kommenden Jahr erscheint mit ‚Soul Sacrifice Delta‘ eine neue Version des Spiels, die allerdings noch keine echte Fortsetzung darstellt. Diese könnte laut Schöpfer Keiji Inafune aber durchaus folgen, der aus ‚Soul Sacrifice‘ gerne eine Serie machen würde.

„Soul Sacrifice Delta ist keine vollständige Fortsetzung,“ sagte Inafune auf der Tokyo Game Show vergangene Woche. „Aber es ist auch nicht etwas wie eine 1.5 Version. Es ist mehr etwas wie eine 1.7 oder 8 Version.“

„Diese Art von Handheld-Action-Spielen benötigt eine Menge von Anpassungen. Einfach so eins oder zwei Titel zu veröffentlichen wird dabei nicht ausreichen. Wir müssen mehr veröffentlichen, mehr anpassen, es mehr tunen, um die Serie fertigzustellen.“

Auf das ganze Konzept geschaut, würde Inafune die Serie gerne fortsetzen, vorausgesetzt, dass die Spieler das dann auch unterstützen, dass man Unterstützung von Sony erhält usw. Dann würde man weitere Fortsetzungen entwickeln.

[asa]B00C83PEDK[/asa]