Star Wars Jedi: Fallen Order hat EAs Erwartungen bereits übertroffen

Im Zuge des aktuellen Quartalsbericht hat sich Electronic Arts auch kurz zu ‚Star Wars Jedi: Fallen Order‘ geäußert, das für den Publisher zu einem der erfolgreichsten Spiele des aktuellen Geschäftsjahres zählt.

So kam der Titel von Respawn bei den Spielern so gut an, dass man die Erwartungen daran bereits übertroffen hat. Diese lagen bis Ende März 2020 bei 6 bis 8 Millionen ausgelieferten Einheiten und liegen somit derzeit schon höher. Aufrund dieser Entwicklung hat man die Gesamtzahl für das laufende Geschäftsjahr auch weiter nach oben korrigiert und rechnet nun damit, dass bis Ende März sogar 10 Millionen verkaufte Spiele möglich sind.

Darüber hinaus schmückt man sich mit dem am schnellsten digital verkauften Spiel, über 2 Millionen Kopien direkt zum Launch, sowie noch höher gesteckten Zielen. Die Abkehr von der Frostbite-Engine als Zwang und mehr kreative Freiheiten für den Entwickler tragen also Früchte.

Indes soll bereits eine Fortsetzung von Star Wars Jedi: Fallen Order in Arbeit sein, für die Respawn nach diesem Erfolg wohl umgehend grünes Licht erhalten hat. Offiziell ist davon derzeit jedoch noch nichts weiter.