Home News The Crew – Nervige Ladebildschirme gehören der Vergangenheit an
The Crew – Nervige Ladebildschirme gehören der Vergangenheit an
0

The Crew – Nervige Ladebildschirme gehören der Vergangenheit an

0

Einen Wunsch für die nächste Generation, die eine nicht unerhebliche Anzahl von Spielern und auch Entwicklern geäußert hat war, dass die Ladebildschirme endlich verschwinden oder zumindest mehr im Hintergrund ablaufen.

Bei Ubisoft´s ‚The Crew‘ ist man exakt diesen Punkt angegangen und verspricht, dass man von der ersten Sekunde an im Spielgeschehen sein wird. Lead Designer Serkan Hassan sagte auf der EG Expo dazu:

„Wenn du das erste Mal die Disc einlegst, haben wir eine kurze Einführung, eine Art spielbarer Prolog, bevor das eigentliche Spiel startet. Wir planen auch eine Installation, aber das Spiel wird installiert, während du spielst. Es gibt keine Wartezeit bei der Installation, so dass man von Anfang an spielen wird.“

Selbst in extremen Situation, wie dem Fast-Travel-System wird es keine Ladezeiten geben und der Spieler immer die Möglichkeit haben, sich irgendwie im Spiel zu betätigen, sei es mit der Overhead-View des Fahrzeugs, der Satellitenansicht oder was auch immer. Der einzige Moment, wo es eine gewisse Downtime geben wird, ist bei den Animationen wie beim herein oder heraus Zoomen, die jedoch nicht länger als fünf Sekunden andauern werden. Im Anschluss sitzt man sofort wieder in seinem Fahrzeug.

Related:
The Crew - Warum ihr den MMO-Racer nochmals starten solltet

„Aus meiner Sicht würde ich sagen, gibt es so gut wie keine störenden Ladebildschirme, da die Tage der Ladebildschirme oder Ladebalken der Vergangenheit angehören.“

The Crew erscheint Anfang 2014.

Ubisoft
Preis: EUR 17,40
16 neu von EUR 17,4023 gebraucht von EUR 11,93
bei amazon.de kaufen