The Exorcist: Legion VR – Erste Kapitel für PlayStation VR verfügbar

Wolf & Wood startet nun auch hierzulande mit ‚The Exorcist: Legion VR‘ für PlayStation VR, zu dem ab heute die ersten drei Kapitel erschienen sind. Zwei weitere Episoden folgen noch.

The Exorcist: Legion VR ist ein vollständig interaktives, episodisches Spiel in der Welt von Horror-Meister William Peter Blatty. Taucht darin tief in das Herz des Übernatürlichen ein, während du den Handel mit dämonischem Exorzismus erlernst und Geheimnisse entdeckst, die dich zu einer letzten Konfrontation mit deinen dunkelsten, verborgensten Ängsten führen. Die Frage ist: ist deine Willenskraft stark genug?

Im zweiten Kapitel, ist es eure Aufgabe, Lucie Moss, zu besuchen. Sie ist eine psychisch kranke Lehrerin die wegen ihrer gefährlichen Liebelei mit dem Okkulten einem bösartigen Wesen ausgesetzt ist, das ihre Gedanken verdreht und ihre Seele verschlingen möchte.

In Kapitel 3 hat eine Welle der Kindersterblichkeit zugeschlagen und eine Reihe verstörter Eltern behaupten, das Geräusch einer alten Frau gehört zu haben, die in den Wochen zuvor die Schreie ihrer Babys beruhigt hat. Eine Kopie einer solchen Aufnahme ist auf eurem Schreibtisch gelandet. Könnt ihr die Schreie beruhigen bevor es zu spät ist?

Trefft dazu Abyzou: Der unfruchtbare Teufel, der im Laufe der Geschichte der Zivilisation für die Kindersterblichkeit verantwortlich gemacht wurde. Viele Kulturen haben sie kennengelernt und ihr wurden viele Namen gegeben, von Lilith auf Hebräisch bis Medusa auf Griechisch. Sie schläft nicht und ihre Domäne ist die Nacht. Sie ist neidisch und ernährt sich von Unschuldigen und Unerwünschten.

The Exorcist: Legion VR kann entweder separat in einzelnen Kapitel oder als komplette Season im PlayStation Store erworben werden.

Du bist derzeit offline!