Titanfall 2 Störimpuls im Grenzland angekündigt

In der kommenden Woche folgen neue Inhalte für ‚Titanfall 2‘, die Entwickler Respawn heute angekündigt hat, darunter neue Karten, neue Live Fire Karte und mehr.

Die Inhalte werden wie zuvor versprochen kostenlose sein und gehören zu dem langfristigen Support-Plan, den Respawn kürzlich in Aussicht gestellt hat. Im Detail sieht das ‚Störimpuls im Grenzland‘ Update wie folgt aus:

Karte „Glitch“

  • Eine Karte mittlerer Größe für Modi mit Einsatzziel, die von Captain Lastimosas Heimatplanet Harmony inspiriert wurde. Vertikale Höhenunterschiede und lange, gewundene Pfade dominieren das Landschaftsbild – ideal, um mit Wandlaufkombinationen elegant über die Karte zu gleiten.

„Live Fire“-Karte „Deck“

  • Enge Innenräume, offene Höfe und wachsame Drohnen, die über euch kreisen. Und vielleicht gibt’s auch einen M.R.V.N. oder zwei im Hintergrund …

Weitere Inhalte

  • M.R.V.N. Gruppierung
  • Todgeweiht-Spielmodus. Dieser Modus wird zum Start von Störimpuls im Grenzland als Vorgestellter Modus eingeführt.
  • Update des Hauptmenüs
    • Wir haben das Ganze mit einem neuen Look etwas aufgepeppt, und es gibt Symbole für News und andere coole Sachen, auf die ihr mal einen Blick werfen solltet.
  • Erhöhung des Generationenlimits für Piloten
    • Die neue Obergrenze beträgt jetzt 100.
    • Neue Gen-Symbole für eure Rufzeichen. Für jeweils 10 erreichte Gens erhaltet ihr eine neue.
  • Wahlmöglichkeit zwischen Prime- und normalen Exekutionen bei Titans
  • Neue Exekution: Komm zum Punkt [Impulsklinge]
  • „Live Fire“-Modus wurde den Privatspiel-Optionen hinzugefügt

[asa2]B01E5LG85U[/asa2]

Like it or Not!

0 0

3 Comments

  1. Schade das viele dem Game kaum aufmerksam schenken. Finde es sehr gut und kenne es noch von der xbox one. Zocken das noch viele online?

  2. Dieses Spiel hat meiner Meinung nach mindestens genau so viel Aufmerksamkeit verdient wie CoD und BF

  3. ps

Comments are now closed for this post.