Uncharted-Autorin arbeitet an neuem Star Wars-Spiel

Skydance New Media, ein recht neues Studio, das 2019 von der Uncharted-Autorin Amy Hennig gegründet wurde, arbeitet an einer cineastischen Star Wars-Erfahrung, welche man heute angekündigt hat.

Hennig hatte bereits unter EA an einem Star Wars-Spiel mit Visceral Games gearbeitet, das jedoch nie erschienen ist. Nun versucht man es noch einmal mit einem „reichhaltigen und filmischen Action-Adventure mit einer originellen Geschichte,“ heißt es in der Ankündigung. Welchen Namen das Spiel trägt und welche Plattformen man anstrebt, verrät man bisher jedoch nicht.

„Ich habe oft beschrieben, wie der Anblick von Star Wars im Jahr 1977 mein 12-jähriges Gehirn im Wesentlichen neu verdrahtete und mein kreatives Leben und meine Zukunft unauslöschlich formte“, so Hennig. „Ich freue mich sehr, wieder mit Lucasfilm Games zusammenzuarbeiten, um interaktive Geschichten in dieser Galaxie zu erzählen, die ich liebe.“

Skydance
star wars skydance new media

Studio seit Gründung enorm gewachsen

Um diese Vision wahr werden zu lassen, ist Skydance New Media in den letzten drei Jahren erheblich gewachsen und umfasst nun Entwickler und Artists mit jahrzehntelanger Triple-A-Erfahrung in Action- und Adventures Games, sowie verfügt man über ein vielfältiges Team kreativer Berater aus den Bereichen Film, Fernsehen, Spiele und Comics.

„Wir könnten nicht begeisterter sein, wieder mit Amy zusammenzuarbeiten. Sie und das Team von Skydance New Media haben das Talent und den Ehrgeiz, ein einzigartiges Star Wars-Abenteuer zu schaffen“, sagte Douglas Reilly, Vizepräsident von Lucasfilm Games. „Ihre Vision, einladende, filmische interaktive Unterhaltung zu schaffen, macht diese Zusammenarbeit sehr spannend. Wir arbeiten hart mit ihrem Team aus erfahrenen und talentierten Entwicklern und freuen uns darauf, mehr mit Star Wars-Fans zu teilen, wenn die Zeit reif ist.“

Skydance

Ziel mit dem neuen Star Wars-Projekt ist ein einzigartiges Adventure abzuliefern, zu dem man mehr enthüllen wird, sobald die Zeit dafür gekommen ist. Mit dem eigenen Studio stehen zudem die Chancen ziemlich gut, dass der Titel auch irgendwann tatsächlich erscheinen wird.

RELATED //  Star Wars Projekt von Amy Hennig soll Wiederbelebung des 'Project Ragtag' sein

Neben dem Star Wars-Spiel wurde im vergangenen Jahr auch ein Spiel im Marvel-Universum angekündigt, dessen Release allerdings auch noch einige Jahre entfernt ist.

Zu den letzten Arbeiten, die Hennig zur Veröffentlichung begleitet hat, gehörten vor allem die Uncharted-Serie von Naughty Dog. Aufgrund kreativer Differenzen hatte Hennig das Studio damals allerdings verlassen.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x