Vanquish Remaster geleakt, auch für PS4? (Update)

Platinum Games arbeitet womöglich an einem Remaster ihres PS3 Hits ‚Vanquish‘, das überraschend im Xbox Store aufgetaucht ist. Eine PS4 Version ist damit ebenfalls wahrscheinlich.

Im Microsoft Store wird die neue Version mit 4K Support beworben, die bereits am 20. Februar 2020 erscheinen soll. Alles ziemlich präzise Angaben, um nur ein Versehen zu sein. Die Ankündigung könnte also schon in den kommenden Tagen erfolgen.

Zum Spiel heißt es hier:

„Der kultige Weltraum-Shooter ist zurück. Auf der überbevölkerten Erde mangelt es an Ressourcen und so hofft man auf die Unterstützung der solarbetriebenen Weltraumkolonie Providence. Als diese plötzlich von einer Gruppe von Meuterern erobert wird, die mithilfe deren Technologie ganze Städte zerstören, muss eine speziell ausgebildete Einheit von Weltraum-Marines sie zurückerobern. Mit dem experimentellen BLADE-Waffensystem, das existierende Waffen scannen und kopieren und bis zu drei dieser Waffen speichern kann, muss der DARPA-Agent Sam Gideon die eroberte Weltraumkolonie Providence infiltrieren, Legionen futuristischer Feinde niedermähen und den Energietransmitter ausschalten, der alles Leben auf der Erde bedroht.“

Vanquish kam damals gut bei den Spielern und Kritikern an, wurde dennoch nie mit einem offiziellen Nachfolger bedacht. Ob es daher tatsächlich zu einem Remaster kommt, erfährt man womöglich in den nächsten Tagen.

Update: Offenbar soll am gleichen Tag auch eine Remaster Version von Bayonetta veröffentlicht werden. Dazu plant Platinum Games wohl ein Bayonetta & Vanquish 10th Anniversary Bundle.

Update: Inzwischen ist auch ein erster Trailer verfügbar, allerdings ist weiterhin fraglich, ob die Collection auch für PS4 erscheinen wird. Der Trailer bewirbt jedenfalls nur eine Xbox One Version.